Coaching und Mentoring

Das Coaching wird als eine der bedeutendsten Formen der Menschenführung angewendet. Es ist auf aktivem Kennenlernen, Lernen und Training der gecoachten Person gegründet, die durch einen erfahrenen Coach mit sorgfältiger Methodik geführt wird, die sich aus einer Serie von durchdachten Fragen zusammensetzt. – Es erfordert somit eine ganz andere Herantretungsweise, als wir bisher gewohnt waren. Die wichtigste Belohnung ist dann die Tatsache, dass, wenn die gecoachte Person die geforderten Elemente oder Fertigkeiten selbst findet, es dann auch sehr hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass sie sie aktiv und verantwortungsbewusst in der Praxis anwenden wird.

Das Coaching wird somit zum sehr perspektivreichen Instrument für das Erreichen einer schnellen Anwendung in der Praxis, der Mitarbeiterentwicklung, der Verantwortungsübernahme und der Erfüllung der im Voraus festgelegten Ziele.

Das Mentoring ist eine Art der Mitarbeiterführung, die auf dem Prinzip der Entwicklung weniger erfahrener Personen (Mentorierte) durch ältere und im gegebenen Fachbereich erfahrene Personen (Mentoren) funktioniert. Es ermöglicht, Erfahrungen zu übergeben und auf geeignete Art Ratschläge zu erteilen. Der Mentor nimmt neben der Aufgabe eines Trainers auch die Aufgabe eines Beraters ein, er wird auch in die Beurteilung der Arbeitsleistung eingeschlossen. Der Mentor hilft seinem Anvertrauten, sich selbst besser, sein Potential, Möglichkeiten und Fähigkeiten zu erkennen.